NEO-Heilpraxis Naturheilverfahren Energietherapie Osteopathie
NEO-HeilpraxisNaturheilverfahren         Energietherapie                   Osteopathie

PSE= Psychosomatische Energetik

Eine Energietherapie

Diese neuartige Methode der Naturheilmedizin – die allerdings von der sog. Schulmedizin noch nicht anerkannt ist – geht davon aus, dass unsere Seele (Psyche) mit unserem Körper (Soma) und der Lebensenergie (Energetik) untrennbar verknüpft ist.

Fließt nun zu wenig Energie im menschlichen System- aus welchen Gründen auch immer - dann können sowohl der Körper als auch die Seele und der Geist erkranken und Symptome entwickeln.

Das Ziel des „ENERGIE – CHECKS“, wie die Methode gerne genannt wird, ist es nun, herauszufinden, wieviel Energie derzeit fließt, wo die fehlende Energie festhängt und wodurch dieser Energiestau verursacht wurde.

Da diese Form der Lebenskraft, die auch „Chi“, „Orgon“ oder „Prana“ genannt wird, sich der konventionellen Diagnostik entzieht, bedient sich diese Methode eines Testgerätes (Reba- Testgerät, CE- zertifiziert, anerkannt von der EU und dem amerikanischen FDA).
Es ermöglicht , die feinstofflichen Energien, die uns gesund und am Leben erhalten, indirekt zu messen, indem sie an die Frequenzen des EEG, d.h. der Gehirnströme, angekoppelt werden und mit diesen in Resonanz treten.
Dabei haben die Delta- Frequenzen des Tiefschlafs den engsten Bezug zur körperlichen Verfassung, während die Theta- Frequenzen des Traumschlafs mehr mit unserer Stimmungslage, unserer Lernfähigkeit und dem Zustand unseres Immunsystems zu tun haben.

Dies ist sowohl für die zunehmenden Allergien als auch für die immunabhängigen Krankheitsbilder und das Heer der verhaltensauffälligen oder lerngestörten Schulkinder von Bedeutung.

 

Was kann die Methode noch?

In vielen Fällen gelingt es, mit dem „Organtestsatz“ und der Muskeltestung auch versteckte Entzündungen im Körper zu finden und dann behandeln zu können.
Dazu verwende ich sowohl naturheilkundliche als auch, wo angezeigt, Medikamente der Schulmedizin.

Dadurch, dass ich alle Medikamente und Nahrungsergänzungen immer individuell auf ihre energetische Verträglichkeit am Patienten teste, kann in zahlreichen Fällen einiges an Kosten erspart werden – und der Organismus freut sich genauso wie der Geldbeutel des Patienten.
WICHTIG: Bringen Sie bitte immer alle Wirkstoffe, die Sie einnehmen, zu einem Termin bei mir mit – auch die selbstgekauften Medikamente, Vitamine oder Mineralien, die Ihnen kein Therapeut verordnet hat.
Nur, wenn ich weiß , was Sie genau einnehmen, kann ich die Therapie für Sie "maß- schneidern".

Für wen ist die Methode geeignet?

Entwickelt wurde die Methode für alle Menschen, die chronisch – d.h. länger als sechs Wochen ständig – an einem oder mehreren Symptomen leiden.
Vor allem kommen zu mir Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden, aber auch unter Schlafstörungen, Depressionen, Ängsten, Stress, Verdauungsstörungen, Migräne, Hörsturz, Erschöpfung, Kreislaufstörungen, Lernproblemen , Vergesslichkeit etc. leiden.

Grundsätzlich konnte feststellen werden, dass fast jeder chronische Zustand mehr oder weniger eng auch mit einem Mangel an Energie verknüpft ist—und sich oft und mit der Energiebehandlung bessert.

So eignet sich die Methode für sehr viele Menschen, von Kindern bis ins hohe Alter.
Selbstverständlich eignet sie sich nicht, wenn eine Erkrankung akut behandelt werden sollte, etwa ein Schlaganfall, ein Herzinfarkt oder eine Blinddarmentzündung.
Nach Abschluss der Behandlung auf der Intensivstation oder im Krankenhaus ist es aber sinnvoll naturheilkundlich  nach den Hintergründen zu fahnden, also die Frage zu klären, welche Art von Energieblockade dazu beigetragen haben könnte, dass sich dieses Akutereignis zugetragen hat.

 

Gibt es Nebenwirkungen?

Viele Patienten berichten, dass die Medikamente ihnen sehr lebhafte und erinnerbare Träume bescheren – auch wenn diese Träume nicht immer angenehm sind, so ermöglichen sie doch in vielen Fällen einen Einblick in das, was die Seele derzeit „verdauen“ und bewältigen möchte.

Andere Menschen erzählen, dass der Körper sich ausputzt – dass also einmal eine Phase von Durchfall auftauchen und wieder verschwinden kann, oder auch ein Reinigungsprozess über die Haut einsetzt.
Solche Begleiterscheinungen können mit viel Wasser innerlich gut überwunden werden.

Manchmal beschert einem die Seele, wenn sie innerlich so heftig arbeitet, auch eine Phase verstärkter Innenwendung. Man muss dann manchmal seine Alltagsaktivitäten etwas zurückfahren, oder man fühlt sich etwas ruhelos und gelegentlich „aufgeregter“.


Das ist aber ein normaler Ubergang  einen neuen seelischen Weg einzuschlagen  - ist ja auch ein spannendes Abenteuer!

Theta Healing®  

Die Thetawellen

 

Theta-Zustand und die Thetawellen

Die Thetawelle ist die Gehirnwelle von welcher geglaubt wird, dass alles geschaffen werden kann und die Realität augenblickliche verändert wird. 

 

Was ist der Theta-Zustand

Es gibt fünf Hauptgehirnwellen Frequenzen: Beta, Alpha, Theta, Delta und Gamma. Diese Gehirnwellen sind ständig in Bewegung. Das Gehirn produziert ununterbrochen Wellen in allen fünf Frequenzen.

Alles, was du sagst oder tust, wird von der Frequenz der Gehirnwellen reguliert. Wenn wir beispielsweise miteinander sprechen ist unser Gehirn in Beta.

Die Betawellen haben eine Frequenz von 14-28 Zyklen pro Sekunde. Beta ist der Zustand, bei dem du aktiv und aufmerksam bist.

Im Alpha Zustand haben deine Gehirnwellen eine Frequenz zwischen 7-14 Zyklen pro Sekunde. Die Alphawelle ist ein geistiger Zustand von tiefer Erholung und Meditation. Alpha ist die Brücke zwischen Beta und Theta. Alphawellen regulieren Tagträume und Fantasy, und deuten ein Zustand von einem entspannten Unterbewusstsein an. Menschen die Probleme mit dieser Gehirnwelle haben, haben mühe sich an Dinge zu erinnern. Wen du dich zum Beispiel an einen Bestimmten Traum oder eine tiefe Meditation erinnern kannst, aber dir die Details nicht geblieben sind, kann dies bedeuten, dass du zu wenig Alphawellen generiert hast; du hattest keine Brücke zwischen dem Unterbewusstsein und dem Bewusstsein. 

Der Theta-Zustand ist ein Zustand von tiefer Entspannung. Er wird bei Hypnose und während dem REM Schlaf verwendet. Die Gehirnwellen schwingen auf einer Frequenz von 4-7 Zyklen pro Sekunde. Das ist der Grund, warum Menschen stunden lang Meditieren um diesen Zustand zu erreichen, um Zugang zu dieser absolut perfekten Stille zu haben. 
Diese Gehirnwelle kann als Unterbewusstsein betrachtet werden. Es ist der massgebliche Teil zwischen unserem Bewusstsein und dem Unbewusstsein und beinhaltet Gedanken und Gefühle, ebenfalls leitet es unseren Glauben und unser Verhalten. 
Thetawellen sind immer kreativ, von Gefühlen der Inspiration gekennzeichnet und sehr spirituell. Es wird angenommen, dass dieser Geisteszustand dir erlaubt hinter der Kulisse des Bewusstseins zu handeln. 

 

Theta ist der erste Moment der Traumphase. Um diese Frequenz auf eine einfache und verständliche Weise zu verstehen, stelle dir vor wie es sich anfühlt auf dem Gipfel eines Berges zu stehen, absorbiert von allem was um dich herum ist und einfach zu wissen dass es eine Energie gibt die alles zusammenhält, eine Energie von Allem was Ist, eine Schöpfungsenergie. In diesem Moment bist du in Theta. 
Der Theta-Zustand ist ein sehr kraftvoller Zustand. Es kann verglichen werden mit der Art von Trance die man bei Kindern sieht die Videospiele spielen. Ein anderes Beispiel vom Theta-Zustand ist das Laufen auf Heisser Kohle ohne sich dabei zu verbrennen. 

 

 

Vianna glaubt, dass wenn du in einem Gamma-Theta-Zustand bist, die Bedingungen für eine Spontanheilung vorteilhaft sind. Bei dem Wunder einer Spontanheilung kann das Gehirn von 4 Zyklen pro Sekunde auf 500 gehen. Wenn eine Person unter Narkose ist verschwindet dieser Unterschied. Es könnte möglicherweise auch beteiligt daran sein, sensorische Inputs mit einzelnen Objekten die wir wahrnehmen zu verbinden. Dieser Prozess ist so effizient, das es einfach passiert. Die Aufzeichnungen der Neuronen in der Sehrinde zeigen, dass die Synchronisation im Bandbereich des Kortex stattfindet, stimuliert durch das gleiche Objekt und nicht durch verschiedene Objekte. Zum Beispiel Farben, Formen, Bewegungen und die Position eines Objekts werden durch die Sehrinde auf verschiedene Arten verarbeitet. Diese verschiedenen Eigenschaften des Objekts müssen zu einer einzigen Einheit kombiniert werden. Dies ist bekannt als das Problem der Einheit (Was möglicherweise der Grund ist, warum Menschen Erinnerungen, wenn sie bewusstlos sind, ansammeln) und die Gammawelle wird hierbei als Lösung angeschaut.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass bestimmte Gehirnfrequenzen (vor allem Alpha- und Thetawellen) folgende Wirkung haben:

 

  1. Sie reduzieren Stress und mindern Angstgefühle.
  2. Sie fördern tiefe Entspannung und geistige Klarheit.
  3. Sie verbessern die sprachlichen Fähigkeiten und die Ausdrucksfähigkeit (sprachlicher IQ).
  4. Sie synchronisieren die beiden Gehirnhälften.
  5. Sie fördern lebhafte, spontane Visualisierungen und kreatives Denken.
  6. Reduzieren das Schmerzempfinden, erhöhen Glücksgefühle und stimulieren die Endorphinausschüttung.

Hier finden Sie mich

Naturheilpraxis
Haldenweg 10
58455 Witten

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02302 1765762

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NEO-Heilpraxis