NEO-Heilpraxis Naturheilverfahren Energietherapie Osteopathie
NEO-HeilpraxisNaturheilverfahren         Energietherapie                   Osteopathie

Naturheilverfahren

 

Akari – Ein Leben voller Leben

 

 

 

Seitdem ich in Kontakt mit ätherischen Ölen gekommen bin, begeistere ich mich für deren Wirkung und die unglaubliche Vielfalt der Einsetzbarkeit. Das Wissen und die Forschungen über ätherische Öle isind faszinierend. Diese Öle gehören zu den ältesten und wirkungsvollsten therapeutischen Mitteln. Jüdisch-Christliche Niederschriften weisen oft auf essentielle = ätherischer Öle hin.

 

 

Weihrauch-, Myrrhe-, Lotus-. Zedernholz- und Sandelholzöl wurden in Ägypten zur Reinigung und Konservierung von Toten verwendet. Zimt, Nelke und Zitrone finden noch immer als Desinfektionsmittel Verwendung. Die chemische Struktur von ätherischen Ölen sind so beschaffen, dass sie sehr schnell die Zellmembran durchdringen können. Die Kosmetik macht sich dies gerne zu Nutze.

Diese Öle, die man als die Essenz einer Pflanze betrachten kann, haben eine regulierende Wirkung auf den Organismus. Ein solches Öl kann 100 bis 10000 Mal höher konzentriert sein als die Pflanze selbst. Trotzdem wird kaum von negativen Nebenwirkungen berichtet.

 

 

 

Literaturhinweis: Gary Young,ND

 

 

 

Akari arbeitet mit ätherischen Ölen.

 

 

 

Ich benutze die Farböle für harmonisierende Massagen oder auch für die Selbstanwendung. Die Deva-Beratung ist eine wunderbare Möglichkeit, mit den Ölen  und Blütenessenzen zu arbeiten, den Energiefluss und damit das Leben in den Fluss zu bringen.

 

Die ätherischen Farböle von Akari kombinieren die Wirksamkeit pflanzlicher Inhaltsstoffe mit den Schwingungen des Farbspektrums und ziehen so den größtmöglichen Nutzen aus der Intelligenz der Natur. Die sanfte Wirkung der Farben reguliert dabei die körpereigene Schwingungsfrequenz, löst Blockaden und regt die Selbstheilungskräfte auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene an. Dieser ganzheitliche Ausgleich bewirkt neben einem wirksamen Ansatz zur Bewältigung von Problemen auch eine tiefe Entspannung und steigert Energie und Lebensfreude. Die Farböle werden allesamt aus erlesenen Rohstoffen hergestellt und unter speziellen Voraussetzungen gemischt, um so die exakte Farbschwingung zu erhalten und die vollständige Information der Inhaltsstoffe zu bewahren. Sie eignen sich zudem auch hervorragend für die Heimanwendung, so dass ein langfristiger Behandlungserfolg gewährleistet ist.

 

 

 

 

Akupunktur

Ich setze Akupunktur (z.B. Dauernadeln) zur Unterstützung  der Therapie bei akuten Schmerzen ein. 

Fragen rund um Akupunktur werden auf der Homepage http://akupunktur.de beantwortet.
 

 

Bach-Blüten

Die Bach-Blütentherapie wurde vor mehr als 50 Jahren von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt. Die Therapie durch Bach-Blüten lässt sich als "Heilung durch Reharmonisierung des Bewusstseins" bezeichnen. Ihr liegen das holistische Prinzip (= alle Erscheinungen des Lebens werden aus einem ganzheitlichen Prinzip abgeleitet) und das Prinzip "Heile Dich selbst" zugrunde, das sich sowohl durch die Einnahme von Bach-Blüten oder Schüßler-Salzen als auch durch das Üben von Qigong verwirklichen lässt. Bei mehr passiven Therapieformen wie Osteopathie, Akupunktur und Reiki wird dies durch die Anregung der Selbstheilungskräfte durch den Therapeuten erreicht. Bei der Herstellung von Bach-Blüten wird die Energie der Blüten aus ihrer materiellen Form freigesetzt und an eine Trägersubstanz gebunden. Ihre Einnahme führt zu keinerlei Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten.

 

 

 

Biochemie nach Dr. Schüßler – Der Begriff "Biochemie" (griech.) bedeutet "Chemie des Lebens" und umfasst die Lehre von den chemischen Vorgängen im Organismus, z.B. Stoffwechsel, Sekretion und Verdauung. Da die von Dr. Schüßler in die Medizin eingeführten Mineralsalze (= Mineralstoffe) - die natürlicherweise im Körper vorkommen - chemische Prozesse in der menschlichen Zelle steuern, d.h. diese Prozesse beeinflussen oder nach Störungen wieder ermöglichen, nannte er seine Therapie "Biochemie" und die Heilmittel "Funktionsmittel". Dr. med. Wilhelm Schüßler (1821–1898) war Allgemeinmediziner. Er studierte in Berlin, Paris, Gießen und Prag und ließ sich dann in Oldenburg nieder. Er arbeitete auch mit der Homöopathie nach Hahnemann ("Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden"). Bei dieser Methode werden die Mittel verdünnt und verschüttelt (= potenziert). Vor diesem Hintergrund entwickelte Dr. Schüßler seine Therapie-Methode mit den Funktionsmitteln. Dr. Schüßler sagte: "Ein Mittel, dessen Anwendung sich auf die physiologische Chemie gründet, ist ein biochemisches. Mein Heilverfahren gründet sich auf physiologisch-chemischen Vorgänge im menschlichen Organismus." Er selbst setzte 12 Funktionsmittel ein, die später z.B. von Dieter Schöpwinkel (1876–1946) um 12 weitere Mittel ergänzt wurden.

 

Reiki – Reiki beschreibt eine Methode universeller Lebensenergie durch einen Menschen an andere z.B. mittels Handauflegen weiterzugeben. Der Therapeut fungiert als „Gefäß“ durch den diese Energie weitergeleitet wird. Die heutige Form des Arbeitens mit Reiki geht auf den Japaner  Dr. Mikao Usui (er wurde Mitte des 19. Jahrhunderts geboren) zurück. Die Methode und Technik mit Reiki zu arbeiten soll die Selbstheilungskräfte aktivieren und stärken. Ich habe meine Reiki Einweihung durch Christa-Maria Gerigk (Gifhorn) erhalten.

Hier finden Sie mich

Naturheilpraxis
Haldenweg 10
58455 Witten

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02302 1765762

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NEO-Heilpraxis